Lade Veranstaltungen

Am 08. April sind die Autoren Elke Marion Weiß und Ian Watson Gast des Kulturraums Horn-Lehe. Um 19:30 Uhr lesen sie aus ihren Werken, in denen Bremen meistens im Mittelpunkt steht, im Foyer des Ortsamts.

Als Nicht-nur-in-Bremen-nicht-Geborener, sondern sogar als Nicht-mal-Deutscher wirft der irische Autor Ian Watson in seinem Buch »Bremen erlesen« einen liebevoll-ironischen Blick auf seine zweite Heimat an der Weser. Nachdem er seit über 40 Jahren diese »schmucke, schmuddelig-liebenswerte Freie Hansestadt Bremen« mit seinen Steuern fast eigenhändig finanziere, sei er durchaus berechtigt und imstande, die Geheimnisse dieser allzu oft unterbewerteten Stadt zu lüften. Und Watsons »Spielfelder: eine Fußballmigration«, mit seinen kulturhistorischen Vergleichen, ist nicht nur für Werder-Fans ein Muss. 

Ian Watson veröffentlicht neben seinen wissenschaftlichen Publikationen und gelegentlichen literarischen Übersetzungen seit vierzig Jahren Gedichte und Essays in irischen, britischen und deutschen Zeitschriften und Anthologien. Für das Radio hat er Gedichte gelesen und kurze Features (über Irland, britische und irische Literatur, Fußball) beigetragen sowie eine Sendung im Bremer Heimatfunk geschrieben. Zusammen mit Elke Marion Weiß moderiert er die Lesereihe Brückenschläge in Bremen.

Auch Elke Marion Weiß ist Migrantin, allerdings eine innerdeutsche: Sie kommt aus dem Süden der Republik. Dass auch für sie Bremen zur zweiten Heimat geworden ist, spiegelt sich immer wieder in ihren Büchern – so etwa in dem Krimi »Kopflos im Park«. Brandneu sind ihr Erzählband »Seiltänze: Schräge kurze Geschichten« (eine Hommage an die „kleine Form“) sowie ihr Insel-Krimi »Wattlauf mit dem Tod«, der sich nicht nur als Nordsee-Ferienlektüre empfiehlt.
Elke Marion Weiß schreibt vorwiegend in deutscher, manchmal aber auch in englischer Sprache, und zwar Lyrik, Kurzprosa und Romane. Sie ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und war 14 Jahre an der Universität Bremen als Lehrbeauftragte für englische und amerikanische Literatur tätig. In dieser Zeit entstand ihr Buch über den amerikanischen Bestseller-Autor John Irving. 

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Leseabend mit den Beiden. Mehr über Ian Watson und Elke Marion Weiß finden Sie bei www.literaturhaus-bremen.de unter »Literaturschaffende“.

Nach oben